Jugend

Handball ist unsere Leidenschaft

Die FTG Frankfurt möchte als Breitensportverein die Leidenschaft am Handball allen sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen vermitteln. Auch wenn uns das auf den ersten Blick nicht immer gelingt – wechselnde Trainer, schwierige Hallensituation und andere Problemchen – konnten wir Ende der Handballsaison 2017/2018 in viele glückliche Gesichter und Augen schauen. Hier war sie – Leidenschaft am Handball und den Spaß, den dieser Sport einfach mit sich bringt!

All das ist natürlich nicht ohne viele Helfer (Verkäufer, Fahrer, Zeitnehmer, Sekretäre, Spender), unseren Schiedsrichtern und Trainern zu stemmen. Vielen, vielen Dank – ohne Euch geht’s nicht!

In der abgelaufenen Saison konnten wir erneut in jeder Altersklasse (von den Minis bis zur männlichen A-Jugend) eine Mannschaft stellen und haben im Liga­betrieb gut mitgehalten. Abge­schlossen ha­ben wir die Saison mit einem gemeinsamen Kegelevent, wo sich gezeigt hat, dass unsere Kids Handballer und keine Kegler sind. Nach 1 Stunde und 39 Minuten war die Kegelbahn defekt und wir mussten mit Gesellschaftsspielen überbrücken. ☺

Anfang März 2018 mussten wir bereits die Mannschaften für die Saison 2018/19 melden und die ersten Quali- Turniere starteten Anfang April. Das sind für uns natürlich schwierige Planungsmonate, da wir weder die konkreten Mannschaften, die zukünftige Hallensituation sowie die potentiellen Trainer kennen. Wir konnten allerdings vor den Sommerferien den Mannschaften die wichtigsten Informationen geben und hoffen, dass wir diesbezüglich eine ruhigere Saison (gerade in Bezug auf Trainerwechsel) erleben.

Der erste Kontakt der neuen Jugendmannschaften war wie jedes Jahr unser eigenes FTG Rasenturnier am 9./10. Juni. Mit über 30 Jugendmannschaften war es erneut ein gelungener Spaß für unsere Nachwuchsspieler. Auch an dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei allen Helfern und Spendern recht herzlich. Euer Beitrag hat maßgeblich zum Erfolg des Turniers beigetragen!

Starten werden wir mit 7 Jugendmannschaften in die neue Saison 18/19. Sprich die FTG ist mit einer Mini-Mannschaft (Jahrgang 2010 und jünger), zwei E- Jugenden, zwei D- Jugenden, einer C- Jugend sowie einer A- Jugend am Start.

Leider haben wir gerade im Bereich der C- und B- Jugend ein kleines „Loch“ aber wir versuchen es mit Spielern aus der D-Jugend sowie der früheren Integration der B- in die A- Jugend zu kompensieren. Hier muss sich die „Leidenschaft“ auszahlen, denn Handballsport ist ein Teamsport und ohne den verlässlichen Einsatz der Jugendspieler bei Training und Spiel ist dieses Vorgehen nicht möglich.

Unser Trainerteam hat sich zur neuen Saison natürlich wieder ein wenig verändert. Ganz besonders freut uns, dass wir mit Hubertus Kalvelage und Jacques Califice zwei Spieler aus der aktuellen C/B-Jugend gewinnen konnten, um unsere Minis zu betreuen. Zwei neue Gesichter gibt es mit Fabian Frahm (C- Jugend) sowie Andreas Bradtke (A- Jugend); ansonsten können wir erneut auf Celina Schreiber, Claudia Heisler, Julius Klempert, Kay Lotz sowie Wolfgang Zimmermann als erfahrene FTG-Trainer zurückgreifen.

Wie auch letztes Jahr möchten wir an alle Handballfreunde (und die, die es werden möchten ☺) appellieren, uns zu unterstützen. Nur durch Eure (Mit-) Hilfe können wir die Handballabteilung aufrechterhalten und den Trainings- und Spielbetrieb sicherstellen. Egal, ob aus dem Seniorenbereich, ehemalige HandballerInnen oder Personen, die einfach nur Spaß im Umgang mit Kids und dem Handballsport haben. Bitte meldet Euch bei uns!

Gerdi und ich wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche und leidenschaftliche Saison. Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Jugendmannschaften mit zahlreichem Erscheinen und positiver lautstarker Anfeuerung unterstützt!

Wir freuen uns aber auch, wenn unsere Jugendlichen unsere Damen- und Herrenmannschaften an den Heimspieltagen „anfeuern“ und wir leidenschaftlich den „Schlachtruf“ der FTG hören:
Auf geht’s … FTG !!!

Euer Olaf Heisler

Kommentare sind geschlossen.