B-Jugend männl.

Image
Das Team: Justus, Dimi, Klaas, Noah, Kolya, Julius, Noel, Konrad, Gabriel und Burhan

Gemeinsam sind wir stark!

Leider kamen nicht alle B-Jugendlichen nach der langen, coronabedingten Trainingspause zurück in die FTG-Handballhalle. So startet die diesjährige B-Jugend zwar dezimiert, aber voller Motivation in die kommende Saison. Der neu gewonnene Trainer, der die Jungs kurz vor den Sommerferien übernommen hatte, verschwand von heute auf morgen ohne eine Verabschiedung – so stand das Team nach den Sommerferien traurigerweise ohne Trainer*in da! Mounir und Andreas haben hier Soforthilfe geleistet und wir möchten uns an dieser Stelle für ihr spontanes Engagement bedanken. Natürlich hoffen wir, dass es ihnen so viel Spaß macht mit den coolen Jungs, dass sie die Saison gemeinsam mit dem Team bestreiten …☺

Die Startbedingungen sind also nicht gar so rosig, aber die Jungs zeigen im Training Teamgeist und Spaß am Handball!

Montags und mittwochs trainieren sie von 18.00-19.30 Uhr in der Französischen Schule und hoffen, dass für die anstehende Saison noch Zuwachs die Mannschaft verstärkt. Gabriel konnten wir als Neuzu­wachs bereits gewinnen – herzlich willkommen beim Handball!

Ab Ende Oktober kämpfen die Jungs in der Bezirksliga und wollen die Runde durch Zusammenhalt und Trainingsfleiß meistern. Viele der Spieler sind bereits seit den Minis bzw. der E-Jugend zusammen, doch die lange Pause hat auch hier Spuren hinterlassen. Konditionell und auch taktisch muss nun erst einmal aufgeholt werden, was in den letzten eineinhalb Jahren brach lag.

Volle Unterstützung hat das Team bereits jahrelang bei der aktiven und begeisterungsfähigen Elternschaft – hier an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den tollen und lang anhaltenden Einsatz!

Hilfe wird das Team auch sicherlich aus unserer C-Jugend bekommen, da einige Spieler – darunter unser Torhüter Meik – leistungsstark und handballverückt genug sind, um auch zwei Spiele am Wochenende bestreiten zu können. Altersbedingt sind die Jungs gewohnt, ein Jahr in der Altersklasse zusammen zu spielen und ein Jahr getrennt, deshalb sind hier keine Berührungsängste oder Kontaktprobleme zu überwinden.

Wir drücken dem Team die Daumen, dass sie handballerisch Vollgas geben können, Spaß und Erfolg im Training und auch bei den Rundenspielen haben und die nötige Unterstützung bekommen!

Das Team: Justus, Dimi, Klaas, Noah, Kolya, Julius, Noel, Konrad, Gabriel und Burhan

Eure Pedi & euer Olaf

Kommentare sind geschlossen.