E-Jugend: Erster Advent ohne Punkte

Das erste Adventswochenende war für die E-Jugenden alles andere als ein Grund zum Feiern. Beide Mannschaften haben ihre Spiele verloren, für die E1 war es sogar richtig bitter. Gegen einen Gegner in Tabellen-Reichweite gab es eine mehr als deutliche Heimklatsche.

Niederlage gegen Wiesbaden

Sonntagmorgen, 10 Uhr, scheint keine gute Zeit für die E1 zu sein. Teils müde, unkonzentriert und ohne Biss ging gegen einen bärenstarken Gegner aus Wiesbaden so gut wie nichts. Schon in der ersten Hälfte beim Drei gegen Drei lagen unsere Kids deutlich hinten. In der zweiten Halbzeit gab es dann eine richtige Packung. 330 : 70 hieß es am Ende für Grün-Weiß Wiesbaden – ein Gegner, gegen den im Hinspiel noch gut mitgehalten wurde. In der Tabelle liegt unsere E1 aber mit 9:11 Punkten immer noch auf einem sehr guten 6. Platz in der höchsten Spielklasse.

Knappe Niederlage in Goldstein/ Schwanheim

Knapper war es bei der E2. Mit zwei E1-Aushilfsspielern fehlten am Ende gerade mal drei Tore. Fünf Schützen hatten jeweils für beide Mannschaften getroffen, aber Goldstein/ Schwanheim hatte mehr Tore geworfen: am Ende stand es 16: 13. In der ersten Halbzeit waren die E2-Kids ähnlich verschlafen wie die E1 und haben nicht so recht an ihren Sieg geglaubt. In der zweiten Hälfte lief es deutlich besser, die FTG hat gut gekämpft, aber zum Sieg hat es letztlich nicht mehr gereicht. Nächste Woche hat die E1 spielfrei, die E2 muss bei der Spielgemeinschaft Niederhofheim/ Sulzbach/ Sossenheim ran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*