Erstes Saisonspiel Herren I

Spielbericht Herren I 💥🤾‍♂️

TSG Ober-Eschbach II – FTG Frankfurt 27:27 (11:17)

Zwei unterschiedliche Halbzeiten führen zur gerechten Punkteteilung in Ober-Eschbach.

Motiviert und breit aufgestellt ging man in das erste Saisonspiel, doch so zeigten sich im Spielverlauf einige Probleme auf, an denen dringend gearbeitet werden muss.

Der Beginn der ersten Halbzeit gehörte der Heimmannschaft, mit schnellen Vorstößen und einer beherzten Abwehr gelang es den Eschbachern zur 7. Minute bereits mit 5:3 zu führen. Daraufhin ging allerdings ein Ruck durch die Reihen der FTG. Die Abwehr funktionierte deutlich verbessert, was auch dem Torhüter zu Gute kam. Eschbach fiel wenig ein, sodass die FTG sich Schritt für Schritt bis zur Halbzeit auf 6 Tore absetzen konnte.

Die zweite Halbzeit wollte man ähnlich beginnen, wie man die erste beendete: Motiviert, aggressiv in der Deckung und zielgerichtet im Angriff. Eine veränderte Formation sorgte allerdings für mehr und mehr Abstimmungsprobleme im Angriff, wie in der Deckung. In der 40. Minute konnte Ober-Eschbach erstmals zum 20:20 ausgleichen. Das Ende des Spiels war von Ungenauigkeiten und Unsicherheiten hüben wie drüben geprägt. Somit geht die Punkteteilung fair in Ordnung.

Für uns bedeutet es sicherlich, dass wir häufiger auch in unterschiedlichen Formationen die Abwehr und den Angriff trainieren müssen. Die Abstimmung hat bis auf gute 20 Minuten in der ersten Halbzeit eigentlich völlig gefehlt.

Es spielten: Beuttenmüller, Neunert (beide Tor); Oberdieck (2), Wittenhorst (4), Keller (2), Schwarz (2), Scheurich (2), Weber (3), Beck, Schraven (5), Maurer (5), Roales-Welsch, Treuherz (1), Normand (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*