FTG Jaguars starten perfekt in die Spielzeit

Zwei Spiele, zwei Erfolge, so lautet die Balance der E-Jugend der FTG Frankfurt. Dass es sich dabei um zwei Auswärtsspiele handelte, machte es noch umso schöner. In beiden Spielen gegen Eintracht Frankfurt 3 und die TUS Nieder-Eschbach überzeugten die Jaguars mit einem unbedingten Siegeswillen. Reihenweise erspielten sich die Mannschaft beste Torchancen und konnte auch sehr schöne Treffer erzielen. Dennoch bleibt der Torabschluss weiterhin eine kleine Problemzone, was dafür sorgte, dass sich einzelne Spieler/innen nicht für ihre starke Leistung belohnen konnten.

Daran muss in den Übungsstunden noch kräftig gearbeitet werden, was aber auch jedem Jaguar klar ist. Trotzdem stimmten schon einige Spielabläufe in dieser noch sehr jungen Spielrunde, welche wohlmöglich noch Einiges erwarten lässt. Besonders im zweiten Spiel in Nieder-Eschbach zeigten sich die Jaguars sehr spielstark und konnten so 7 Spieler/innen in die Torschützenliste eintragen lassen. Felix, Lucas und Nejlia festigten die Abwehr und machten es immer wieder den Gegenspielern schwer, zu Torerfolgen zu kommen. Zudem standen dann auch meist Malek oder Nejlia im Tor im Wege und verhinderten mit starken Paraden Gegentore. 

Nach den Herbstferien steigen dann die Jaguars wieder in die Spielrunde ein und hoffen natürlich sich in diesem Heimspiel weiterhin ihre gute Form präsentieren zu können. Doch jeder süße Apfel, der hoch im Baum hängt, verlangt auch harte Arbeit und Willen um ihn auch essen zu können.

Die kommenden Gegner werden auch alles daran setzen einen Sieg ihr eigen nennen zu dürfen und da heißt es auf Seiten der Jaguars stets dagegenzuhalten. Geschenke bekommt man an Weihnachten durch das Christkind, alles andere verlangt einem auch ab, sich verbessern zu wollen. Doch da vertraut das Trainerteam voll und ganz auf den Willen unserer wissbegierigen jungen Handballer/innen.

Die Jaguars können auch nun mit Luisa Wohn eine weitere junge und aktive Handballspielerin in ihr Trainerteam aufnehmen und sind sehr stolz darauf!

Unser junger Trainer Mats wird uns leider nur noch zu 50% zur Verfügung stehen, da er nun auch in der D-Jugend aushelfen wird. Doch diese 50% sind sehr viel wert und alle Jaguars profitieren sehr davon.

Die Jaguars hoffen natürlich zum nächsten Spiel  wieder alle Fans und Eltern in der Sporthalle wiederzusehen, um wieder eine prächtige Stimmung zu erzeugen, die einem Jugendhandballspiel alle Ehre macht.

Jugendhandball bei der FTG Frankfurt bringt Spaß, Stimmung und großartigen Leistungen.

Kommt alle und unterstützt unsere Jugendmannschaften!  

Die Jaguars spielten wie folgt:

Malek, Nejlia, Joost, Lucas, Anas, Jakup, Moritz, Matti, Felix, Mason, Tom und Tuna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*