Damen – Sichere zwei Punkte gegen Tabellenletzten

Spielbericht Damen FTG Frankfurt vom 27.10.2019

Spielpaarung: TG Sachsenhausen : FTG Frankfurt
Endstand: 14 : 31
Halbzeit: 8 : 15

Am letzten Wochenende waren die FTG Damen in Sachsenhausen zu Gast. Sachsenhausen bis dato noch ohne Punktgewinn war auch in diesem Spiel total überfordert.
Von der ersten Minute an gingen die FTG Damen konzentriert ins Spiel. In der Abwehr um Torfrau Böhm wurde bis zur 20 Minute konzentriert gearbeitet, sodass man nur 3 Gegentore zuließ. Immer wieder durch Konter und der schnell vorgetragenen 2tzen Welle kam man zu einfachen Toren, Spielstand nach 20 Minuten 12:3 für die FTG.
Durch Auswechselungen riss ein wenig der Faden und zur Halbzeit konnte Sachsenhausen auf 15:8 verkürzen.
Durch eine etwas, trotz der Führung, heftigen Halbzeitansprache wachgerüttelt, gingen die FTG Frauen hochkonzentriert in die 2te Halbzeit. In der Abwehr ließen die FTGlerinnen bis zur 45 Minute kein Gegentor zu und immer wieder kam man durch schnell vorgetragene Angriffe zum Torerfolg, 45 Minute 23:8. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 31:14 Sieg an der Ergebnistafel.
„Sachsenhausen konnte konditionell und spielerisch nicht mithalten, es war ein einseitiges Spiel. Ich musste zwar in der Halbzeit ein wenig lauter werden, damit nicht der Schlendrian bei uns einkehrt. Meine Ansprach zeigte Wirkung und heute konnten sich 8 von 11 Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Dies erfreut mich sehr“, so das Fazit des FTG Trainers

Gespielt haben: Manuela Böhm, Christina Matern, Natalie Jöckel 1, Sara Gürer 2, Kristina Müller 7, Bianca Kunz 9, Cindy-Esther Kponomaizoun, Christine Herzog 4, Johanna König 4, Ann-Kristin Engelhardt 2, Sabrina Schipper, Maja Hochbaum, Vanessa Bredemeyer 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*