Damen I – Kantersieg zum Saisonabschluss

Kantersieg zum Saisonabschluss – Die FTGlerinnen gewinnen deutlich mit 26:13.
Am Samstag begrüßten die Bockenheimerinnen das Team aus Rüdesheim zum letzten Spiel der Saison 2021/2022. Mit toller Unterstützung von der Tribüne und Bank gewannen die Gastgeberinnen dank einer soliden Leistung deutlich mit 26:13.


Das Spiel startete pünktlich, trotz zunächst fehlendem Schiri. Die Vorgabe des Trainers Grün: mehr Tore werfen und weniger kassieren als im Hinspiel (Ergebnis Hinspiel in Rüdesheim: 17:24). Bereits ab der 8. Spielminute konnte sich die Heimmannschaft die Führung sichern und ließ den Rüdesheimerinnen keine Chance mehr zum Ausgleich. Nach den anfänglichen kleineren Schwierigkeiten mit der Topspielerin der Rüdesheimerinnen, stand die Abwehr sicherer und sorgte dafür, dass sich die Frauen der FTG bereits zur Halbzeit deutlich absetzen konnten (11:6).


In der zweiten Halbzeit hielt die gute Abwehrleistung an und den FTG-Handballerinnen gelang es ein ums andere Mal Bälle zu gewinnen. Im Angriff wurden die trainierten Wechsel und die schnelle Mitte umgesetzt, sodass die Spielerinnen aus Bockenheim ihre Führung ausbauen konnten. Die Chancenverwertung hätte besser laufen können, es reichte jedoch für 26 Treffer und damit für den verdienten Heimsieg von 26:13.


Es hat sich auch bei diesem Spiel mal wieder gezeigt, wie ausgeglichen der Kader der FTG-Frauen ist: egal ob im Angriff oder der Abwehr, alle Spielerinnen haben ihren Beitrag zu diesem Sieg geleistet.
Zum Trüblichen des Spiels: leider hat sich sowohl von der Heimmannschaft als auch der Gastmannschaft eine Spielerin verletzt. Wir wünschen den beiden Verletzen gute und schnelle Besserung.
Kleines Resümee zur Saison: Auch wenn ein Wermutstropfen bleibt, dass die FTGlerinnen nicht in der Gruppe um Platz 1-6 mitgespielt haben, war das eine solide Saison mit einem gelungenen Abschluss am Samstag. Die gute und kontinuierliche Mannschaftsleistung spiegelt sich in der Platzierung der Gruppe um Platz 7-12 wider: außer zweier Verlustpunkte aus der Gruppenphase wurde kein Punkt abgegeben. Die Saison beenden die FTG-Frauen damit auf Platz 7.
Nun heißt es kurz die Füße hochlegen. Aber wirklich nur kurz: in zwei Wochen starten die Bockenheimerinnen schon wieder mit der Vorbereitung für die Saison 22/23.

Es spielten für die FTG:
Böhm, Lill (beide Tor), Dötsch (3), Hawkins (2), Herzog, Hochbaum (3), Hoffmann (5), Jöckel (1), Katzenbach, Kunz (6/2), Naß (1), Tamboura (2), Wohn (3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*